Franziska Möhwald - Beisitzerin

Hallihallöchen!

Ich bin Franzi, 22 Jahre alt und komme seit Kurzem aus der Gemeinde Schweigen-Rechtenbach.

Warum ich Teil des DSKs sein möchte, ist die Überzeugung, dass im Dekanat Bad Bergzabern so viel Potential steckt, das genutzt werden will, und der DSK ein Gremium ist, welches diese Potentiale entdecken und fördern kann. Ich möchte Freiräume für Jugendliche schaffen, in denen sie sich ausprobieren können. Ich möchte eine Stimme für die sein, die sich nicht gehört fühlen. Ich möchte Strukturen schaffen und in diesen mitwirken, die Menschen mit all ihren Facetten akzeptiert, in denen Fehler erlaubt sind, Menschen unperfekt sein dürfen und offen und wertschätzend miteinander gesprochen werden kann.

Was ich sonst so mache? Neben meiner regulären Arbeit bin ich nicht nur in der evangelischen Jugend tätig, sondern auch bundesweit in der christlichen Pfadfinder*innenarbeit im Verband christlicher Pfadfinder*innen (VCP) unterwegs. Ich finde es sehr spannend, wie unterschiedliche Christ*innen ihren Glauben im Alltag leben und feiern. Deshalb liegt mir die Diversität innerhalb der evangelischen Jugend am Herzen und setze mich insbesondere für die Wahrnehmung und Akzeptanz spiritueller Vielfalt im christlichen Glauben ein.

Ich bin sehr gespannt, was das kommende Jahr so bringen wird und freue mich darauf!

Eure Franzi